Neuigkeiten des KFV

DFB - Kreispokalfinale 2016

tl_files/gallery_creator_albums/you52-cup-2012/DFB-Kreispokal 05-2016.jpg

Beach Soccer 2016

tl_files/KFV-Anhalt/beach-soccer.jpg

Abteilungsleitersitzung – KFV Anhalt

am  26.April 2016 um 18.00 Uhr

Sportgaststätte „SG Abus Dessau“

Ludwigshafener Straße 67, 06844 Dessau-Roßlau


Themen:

> Änderungen in den Satzung u. Ordnung des FSA

> Spielsysteme 

> Vereinsmeldebogen

> Spielbetrieb Ü40 / Ü50 / Ü60

> Beachsoccer

> Termine und sonstiges


                                                                                                                                             

Nächster Infoabend DFB-Stützpunkt Dessau

An Trainer mit und ohne Lizenz gerichtet.

Thema:                         Zuspiele verarbeiten, erster Ballkontakt

Ort:                              Dessauer SV 97, Peusstr. 43, 06846 Dessau-Roßlau

Datum:                          Mittwoch, 18.05.2016

Start:                            17.30 Uhr Treffpunkt für die Übungsleiter in der Gaststätte

Praxis:                           gegen 18.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr Praxisteil der Kinder

Theorie:                        Anschließend in der Gaststätte 

Ab 2016 sind für den Besuch eines Infoabends (Trainerfortbildung in den DFB Stützpunkten/entsprechender Stützpunkt auswählen) die Anmeldung online auf der Homepage des FSA notwendig. Weiterhin ist die TN-Gebühr an das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Ohne diese Voraussetzungen ist die Teilnahme in der Regel nicht möglich.

Hilfe Anmeldung Infoabend

  1. http://www.fsa-online.de
  2. Qualifizierung
  3. Anmeldung Lehrgang
  4. Veranstaltungen
  5. Bereich - DFB-Infoabende
  6. Kategorie – DFB – Infoabende 2016
  7. Anmelden

Dankeschönveranstaltung zur Verleihung des DFB-Ehrenamtspreises

tl_files/gallery_creator_albums/Kreissieger-DFB-Ehrenamt II.jpg

Foto: Fotostudio Blickfang

Viele Menschen engagieren sich als Ehrenamtliche oder Freiwillige für den Amateur- fußball. Sie bilden die Basis der Fußballorganisation. Ohne Ehrenamt geht es im Fußball nicht.

Zu einer Dankeschönveranstaltung hatte das Präsidium des Fußballverbandes Sach- sen-Anhalt wiederum die Kreissieger, ehrenamtlichen Funktionäre aus verschiedenen Vereinen Sachsen-Anhalts, zur Verleihung des DFB-Ehrenamtspreises am 08./09. April 2016 nach Sandersdorf-Brehna eingeladen, u. a. verbunden mit einer Fahrt nach Berlin zum Bundesligaspiel Hertha BSC – Hannover 96.

FSA-Präsident Erwin Bugar würdigte die große Bedeutung des Ehrenamtes für den gesamten Trainings- und Spielbetrieb des Amateurfußballs. „Den unermüdlichen ehrenamtlichen Helfern müsste eigentlich jeden Tag im Jahr Danke gesagt werden“. In seinen Ausführungen würdigte er das große ehrenamtliche Engagement der Preis- träger und sprach den Dank und die hohe Anerkennung für ihre Treue zum Fußball und ihre vielfältigen ehrenamtlichen Leistungen aus.

Für ihre hervorragenden ehrenamtlichen Leistungen wurden folgende Kreissieger aus Sachsen-Anhalt mit einer DFB-Uhr und der DFB-Urkunde ausgezeichnet:

Wolfgang Heidenreich (SV Eintracht Quenstedt), Bärbel Habedank (SG Saalfeld 46), Helmut Hartmann (SV Kleinpaschleben), Thomas Souschek (SV Einheit Bernburg), Rene Cunaeus (SV Seehausen/Börde), Jörg Heinemann (SV Grün-Weiß Bergzow), Rudolf Dietze (FC Grün-Weiß Piesteritz), Hans-Burghardt Knobbe (SV Langenstein 1932), Mario Hänsch (SV Germania 08 Roßlau), Robert Stöhr (VfL Querfurt), Hagen Wolfram (FC Halle-Neustadt), Stefan Kertz – SV Germania Klietz, Wolfram Volkmann (SV Blau- Weiß Grana)

Seit 1997 verleiht der Deutsche Fußball-Bund in Zusammenarbeit mit seinen Landesver- bänden jährlich den DFB-Ehrenamtspreis. Aus den Kreisen wählen die Ehrenamtsbeauf- tragten mit viel Fingerspitzengefühl die Preisträger aus, die – stellvertretend für viele engagierte Vereins-Mitarbeiter – für ihre hervorragenden ehrenamtlichen Leistungen aus- gezeichnet werden.
 
Fußballverband Sachsen-Anhalt

 

Foto von links nach rechts
vordere Reihe:
Mario Hänsch ( SV Germania 08 Roßlau), Robert Stöhr (VfL Querfurt), Jörg Heinemann (SV Grün-Weiß Bergzow)
mittlere Reihe:
Mario Pinkert (Vizepräsident FSA), Erwin Bugar (Präsident FSA), Frank Rüdrich (Schatzmeister FSA), Burghardt Knobbe (SV Langenstein 1932) Heike Scheinhardt (FSA-Geschäftsstelle), Lothar Bornkessel (Vizepräsident FSA), Helmut Hartmann (SV Kleinpaschleben 1927), Bärbel Habedank (SG Saalfeld 46), Rudolf Dietze (FC Grün-Weiß Piesteritz)
hintere Reihe:
Rene Cunaeus – (SV Seehausen/Börde), Hagen Wolfram (FC Halle-Neustadt), Wolfgang Hei- denreich (SV Eintracht Quenstedt), Thomas Souschek (SV Einheit Bernburg), Stefan Kertz (SV Germania Klietz)